Fettabsaugung Oberschenkel

Wo kann man eine Fettabsaugung Oberschenkel machen

Wo Fettabsaugung Oberschenkel

Fettabsaugung Oberschenkel: Wo kann der Eingriff erfolgen?

Vor der Fettabsaugung sollten sich Interessierte umfassend über die Risiken informieren und die Ziele prüfen, die sie zu diesem Schritt veranlassen.

Auch eine Lebensumstellung nach dem Eingriff, sollte vorher überlegt werden. Denn bei einer Fettabsaugung werden die abgesaugten Zellen zwar dauerhaft entfernt, aber die Gefahr einer Neubildung von Fettpolstern an anderen Körperstellen ist groß, wenn man sich nicht dauerhaft auf eine gesunde Lebensweise umstellt.

Jedem Patienten sollte außerdem vorher klar sein, dass eine Fettabsaugung ein operativer Eingriff am gesunden Körper ist, der trotzdem einige Risiken birgt. Aus diesem Grund ist auch die Wahl der richtigen Klinik und des Facharztes wichtig.

Großes Angebot: Liposuktion Oberschenkel

Inzwischen gibt es in fast jeder deutschen Großstadt Ärzte und Kliniken, die sich auf Schönheitsoperationen spezialisiert haben. Und auch die Kliniken im europäischen Ausland arbeiten meist auf einem sehr hohen Niveau und bieten die Fettabsaugungen meist weit unter den deutschen Preisen an.

Besonders beliebt sind, neben den Kliniken in Deutschland, auch Schönheitskliniken in Polen, Tschechien und Rumänien. Aber unabhängig davon, ob sich der Patient nun für eine Fettabsaugung im Ausland oder im eigenen Land entscheidet, wichtig ist vor allem die Auswahl des richtigen Facharztes. Denn der Begriff Schönheitschirurg ist nicht geschützt und kann in der Regel von jedem niedergelassenen Arzt getragen werden. Aus diesem Grund sollten Patienten darauf achten, dass sie einen „Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie“ aufsuchen, der neben seinem Facharzttitel auch über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Fettabsaugung verfügt. Ein guter Indikator bei der Arztwahl kann auch eine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) sein. Denn die Mitglieder der DGPRÄC haben sich verpflichtet, regelmäßig an medizinischen Weiterbildungen teilzunehmen, neue Operationsmethoden zu erlernen und diese auch regelmässig anzuwenden.

Die Wahl des Arztes ist auch Vertrauenssache

Zu guter Letzt ist die Wahl seines Facharztes aber auch Vertrauenssache. Meist wird während des ersten Beratungsgespräches schnell klar, ob Patient und Arzt auf einer Wellenlänge liegen. Gut vorbereitete Patienten haben hier dabei die Möglichkeit, die Sachkenntnis und die Referenzen des Arztes zu erfragen aber sich auch über die Risiken und Möglichkeiten aufklären zu lassen.

Weitere Informationen zum Thema Fettabsaugung finden sie hier auf den folgenden Seiten.